• • •
news
• • •

Clang Artspace
zeigt vom 22.10.2015 - 15.1.2016 (verlängert)

Eine Auswahl aus dem Archiv der 'INSTITUTION OF ROT'
- Performance- sowie Erforschungsdokumentationen -

Rahmenprogramm zur Ausstellung: 24.10. zur Museumsnacht Köln wird das Video 'Radio Tarahumara (Tutuguri) - 2015' gezeigt.

Antonin Artaud’s mystische Reise zu den Tarahumara Indianern in 1936 war für Richard Crow die Inspiration zu seiner Sound-/Video-Collage.

Richard Crow ist ein interdisziplinär arbeitender Künstler aus London. Am Londoner City Literary Institute studierte er elektroakustische und experimentelle Musik. Richard Crow's Arbeiten bewegen sich in den Bereichen audio research, live performance und standortbezogene Installationen. 'sound' und 'noise' werden von ihm performativ für ihre verstörenden und subjektiven Qualitäten genutzt und dies vor allem für ihre psycho-physischen Auswirkungen auf die Zuhörer und Zuschauer.

In den vergangenen zwei Jahrzehnten bestanden seine Solo- und kollaborative, ortsspezifische Installationen und Performances aus hoch konzeptualisierten Interventionen, bezogen auf Grundmaterialien, den Untersuchungen von alternativen Systemen und ihrer Organisation sowie der Erforschung des Zerfalls bestimmter Materialien.

In 1992 gründete Richard Crow mit dem Schriftsteller Nick Couldry 'The Institution of Rot' - ein Projekt der 'Secret Spaces', London.

Projekte [Auswahl]:
Soundscapes MEX- UK, Curated by Laura Plana Gracia, Fonoteca Nacional de Mexico, 2015, Radio Tarahumara, as part of eXperimental electronics, Café OTO, London, 2015, The Stranger that is next to me, Organized by Brandon LaBelle in collaboration with Osso, Lisbon, Errant Bodies, Berlin, 2014, Noise=Noise, London, 2014, Ici. maintenant. où?, here. now. where?, Curated by Saout Radio (Anna Raimondo & Younes Baba-Ali), Marrakech Biennale 5, 2014, L’ospedale fantasma/Walsgrave Hospital Coventry (with Margherita Morgantin), RAUM, Bologna, 2013, Sound Proof 5, Carter Presents, London, 2012, Studio Loos, Den Haag, 2011, Gone with the Wind, Raven Row, London, 2011, Radio Schreber, Curated by Lucia Farinati (Sound Threshold), The Freud Museum, London, 2011, Animal Spirits, Sugarcube Gallery, Stockholm, 2011, A Blind Field (with Lucia Farinati) for the exhibition HaVE A LoOk! HAve a LooK! at FormContent, London, 2010, Futures & Pasts (Curated by Tim Etchells), ICA, London, 2010, Unstable Institutional Memory, Blue Oyster Gallery, Dunedin, New Zealand, 2009, By Accident, Le Commissariat, Paris, 2009, Come Hither Noise, Fremantle Arts Centre, Perth, Australia, 2009, Endnotes from the point of boiling, The Theosophical Society, London, 2008, Ancolie, South London Gallery, 2006, Radio Revolten, Halle, 2006

[f] clang artspace